user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

----------------------------------

20. Juli 2017 

Beginn der Sommerferien

----------------------------------

31. August 2017 - ab 8.00 Uhr 

schriftliche Nachversetzungsprüfungen

----------------------------------

31.8. und 1.9.2017 

mündliche Nachversetzungsprüfungen

----------------------------------

Die Planung für die erste Schulwoche im Überblick !

----------------------------------

04. September 2017 - 8.45 Uhr 

1. Unterrichtstag nach den Ferien

Unterrichtsbeginn zur 2. Stunde

----------------------------------

04. September 2017 - 12.45 Uhr 

Willkommensfest auf dem Schulhof

----------------------------------

 

 

Schulkleidung

Unsere Partner

Benutzermenü

2017 Don Giovanni 1Der Besuch der „Komischen Oper“ am 5. April war fantastisch. Mit dem Musik-Grundkurs des 2. Semesters schauten wir uns die Oper „Don Giovanni“ an. Treffpunkt war 19.00 Uhr, um 19.30 Uhr begann die Vorstellung.

Die Oper war überraschend aufregend. Die Schauspieler waren bunt und zum Teil altmodisch gekleidet, dennoch war die Inszenierung keinesfalls veraltet. Die Sänger verhielten sich sogar sehr modern und brachten viel Humor mit ein. Die Besucher waren sowohl jung als auch alt, so gab es eine gute Mischung.

Wenn man sich vorher mit der Oper befasst hatte, gelang es verschiedene Arien und Rezitative innerhalb der Handlung wiederzuerkennen und man hatte viel Spaß dabei. Inhaltlich geht es um den adligen Don Giovanni, der wegen seiner häufigen Untreue gegenüber Frauen, unabhängig davon, ob sie reich oder arm sind, zur Rechenschaft gezogen wird.

Musikalisch besonders herausragend waren die Figuren der Donna Anna und der Donna Elvira. Ihre Stimmen waren einfach umwerfend und konnten immer wieder auf´s Neue mitreißen.

2017 Don Giovanni 2Die beiden Akte waren szenisch so gut umgesetzt, dass der Zuschauer immer genau wusste, wo sich die Handlung gerade befand und man deshalb nie verwirrt oder irritiert war. Das Orchester hat an diesem Abend ebenfalls eine große Leistung vollbracht und sich kein einziges Mal verspielt.

Alles in allem war der Opernbesuch, trotz der Tatsache, dass er bis ca. 23.00 Uhr und deshalb sehr lang ging, ein voller Erfolg.

Margarita Getman, 2. Semester