user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

Vorstellungsvideo 2020

Vorstellungsvideo der Schule

 ----------------------------------

21. September 2021 - 16.00 Uhr

Fachkonferenzen Ch / L / Spo  / Geo / Mu / Ku
----------------------------------

23. September 2021 - 16.00 Uhr

Fachkonferenzen De / Bio / Spa
----------------------------------

24. September 2021 - 14.15 Uhr

Nachschreibetermin Sek. I
----------------------------------

27. September 2021 - ganztägig

Feedbackgespräche
----------------------------------

29. September 2021 - 12.25 Uhr

1. Beratungsgespräch MSA
----------------------------------

01. Oktober 2021 - 14.15 Uhr

Nachschreibetermin Sek. I
----------------------------------

05. Oktober 2021 - 14.15 Uhr

2. Gesamtschülervertretung
----------------------------------

05. Oktober 2021 - 18.00 Uhr

Elternstammtisch (Aula)
----------------------------------

 

 

Englische Vorstellung

Schulblog

Schulkleidung

Berufs- und Studienorientierung

Benutzermenü

Bild Thementag Graffiti Kopie min„Gemeinsam gegen Diskriminierung“

Wir, Emma Machunze, Greta Wenzel und Jonna Dickershoff aus der 10a, bilden zusammen die Gruppe „Thementage“ aus der SV. Nach unserem letzten Thementag “Gegen Gewalt an Frauen” hatten wir uns am 01.06.2021 (für die B-Gruppe) und am 02.06.2021 (für die A-Gruppe) mehrere Aktionen überlegt, um auf Diskriminierung in allen möglichen Bereichen aufmerksam zu machen. Täglich werden Menschen diskriminiert, ob wegen der Herkunft, des Aussehens oder der sexuellen Orientierung. Wir möchten mit diesen Tagen auf Benachteiligungen aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Um dies zu tun, haben wir uns auf drei Aktionen geeinigt.

Um auf einer Ebene auf das Thema, welches durchaus sensibel ist, aufmerksam zu machen, haben wir ein Video erstellt. In diesem erläuterten wir zuerst, wie es zu Diskriminierungen kommen kann, warum es sie gibt und was man persönlich dagegen tun kann, ob für einen selbst oder andere. Für die zweite Idee hat uns Frau Kremer eine Außenwand an der Mensa-Terrasse zur Verfügung gestellt. Herr Dube, der Leiter unserer Graffiti-AG, hat den Slogan „Gemeinsam gegen Diskriminierung“ mit uns gestaltet und anschließend an die Wand gesprüht. Als gemeinsames Zeichen konnte nun jede*r Schüler*in und jede*r Lehrer*in ein Zeichen gegen Diskriminierung setzten, und einen Handabdruck mit Farbe an die Wand drucken. So sind über 150 bunte Hände zusammengekommen. Um auch langfristig und nicht nur schulintern auf Diskriminierung aufmerksam zu machen, haben wir als dritten Schritt Festivalbänder mit der Aufschrift „Gegen Diskriminierung“ und unserem Schullogo bedrucken lassen. Für unser Schild „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, welches sich zwischen A- und B-Haus befindet, haben wir einen Rahmen bauen lassen und mit unseren Händen bedruckt.

Wir bedanken uns herzlich bei Allen, die uns bei diesem Prozess unterstützt und begleitet haben. Das ist zum einen Frau Kremer, vielen Dank, dass Sie diesen Thementag mit Allem, was dazu gehörte, genehmigt haben. Auch vielen Dank an die Schulsozialstation, ohne sie wäre die Durchführung genauso wenig möglich gewesen, wie ohne den Förderverein, der die Kosten der Bänder übernommen hat. Also auch an dieser Stelle vielen Dank. Danke an Herrn Dube, dass Sie durch Ihre Kreativität den Thementag verschönert haben. Zu guter Letzt möchten wir uns bei den Lehrer*innen für Ihre Unterstützung bedanken, sowohl dafür, dass Sie uns die Unterrichtszeit zur Verfügung gestellt haben, aber auch an diejenigen ein großes Danke, die einen Handabdruck auf der Wand hinterlassen haben. Ganz besonders sind wir dankbar für jeden*r Schüler*in, der*die diesem Thema die nötige Aufmerksamkeit gegeben hat.

Bericht: Jonna Dickershoff (10a)