user_mobilelogo

Suche

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

 

Schulfilm 2022

Vorstellungsvideo 2023

----------------------------------

banner siemens news 

Aktuelle Ausgabe der
Siemens-Nachrichten

 

----------------------------------

18. Juli 2024 - ganztägig

Beginn der Sommerferien
----------------------------------

29. August 2024 - ganztägig

Nachprüfungen
----------------------------------

30. August 2024

Ende der Sommerferien
----------------------------------

02. September - 8.15 Uhr

1. Schultag
Unterrichtsbeginn zur 2. Std.
----------------------------------

02. September - 9.00 Uhr

Einschulung Kl. 7a, 7b, 7e
----------------------------------

02. September - 10.30 Uhr

Einschulung Kl. 7c und 7d
----------------------------------

02. September - 12.45 Uhr

Schulhoffest für Alle
----------------------------------

02. September - 13.15 Uhr

Infoveranstaltung Q1 (Aula)
----------------------------------

 

 

 

Englische Vorstellung

Schulkleidung

Berufs- und Studienorientierung

Benutzermenü

Siegerehrung Kanu PoloVom 07. Bis zum 10. September fand in Brandenburg an der Havel die Europameisterschaft im Kanupolo statt. Zwei Schüler*innen des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums waren als Schiedsrichter tätig und von der Sportart sehr begeistert.

Als kurze Erklärung: Beim Kanupolo handelt es sich um eine rasante Ballsportart/Wassersportart, bei der zwei Teams mit jeweils 5 Spielern versuchen so viele Tore wie möglich beim Gegner zu erzielen. Ausgerüstet ist man dabei mit einem Kajak, einem Paddel, einem Helm, einer Spritzdecke, einer Schwimmweste und natürlich einem Ball.

Teilgenommen haben 16 Nationen mit 48 Teams. Dabei waren: Deutschland, Spanien, Niederlande, Frankreich, Belgien, Schweden, Portugal, Polen, Litauen, Tschechien, Schweiz, Österreich, Irland, Großbritannien, Dänemark und Italien. Gespielt wurde in den 4 Spielklassen Herren, Damen, Herren U21 und Damen U21.

Ausrichter war dieses Mal der Kajak-Club-Nord-West. Dadurch durften wir in dieser Woche als Protokollanten, Linienrichter und Zeitnehmer helfen. Außerdem durften 6 von uns die Siegerehrung begleiten.

Auf den Tribünen herrschte eine ausgelassene Stimmung und es gab viele spannende und lehrreiche Spiele zu sehen, doch schlussendlich setzen sich bei den Herren Dänemark, bei den Damen Deutschland, bei den U21 Herren Italien und bei den U21 Damen die Niederlande durch.

Weiteres zur EM:

Wie die Randsportart Kanu-Polo in Brandenburg ins Scheinwerferlicht drängt | rbb24

Bericht: Lilly und Ben Gellert