user_mobilelogo

Vertretungsplan

button vertretungsplan

Termine

 

banner tag der offenen Tür

 

Schulführungen für Interessierte Eltern und Schüler durch Fr. Kremer, jeweils jeden Dienstag (9.1.,16.1., 23.1., 30.1.) im Januar um 18.00 Uhr!

 

 

 

----------------------------------

8. Dez. 2017

Nachschreibetermin Sek. II

----------------------------------

8. Dez. 2017  - 17 - 20 Uhr

Weihnachtsmarkt

----------------------------------

11. Dez. 2017  bis 12.00 Uhr

Abgabe Themen MSA-Präsentationen bei Hr. Barisic

----------------------------------

12. Dez. 2017  - 17.00 Uhr

2. Schulkonferenz

----------------------------------

15. Dez. 2017  - 14.00 Uhr

Nachschreibetermin Sek I und Sek II

----------------------------------

20. Dez. 2017 

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

----------------------------------

 

 

Schulkleidung

Benutzermenü

Lublin 2017 2Die erste Schulwoche (04.09.17 – 08.09.17) verbrachten der LK Geschichte und einige Schüler aus dem GK PW in Lublin, Polen. Wir wurden begleitet von der JGW Spandau und den Geschichtslehrern Frau Gottwald und Herrn Seltmann. Dort besuchten wir das ehemalige KZ Majdanek und die Gedenkstätte des ehemaligen Vernichtungslagers Bełżec. Außerdem besichtigten wir die Altstadt von Lublin und die als „Kleinitalien“ beschriebene Stadt Zamość. Zum Abschluss hatten wir einen Workshop, bei dem wir Archivmaterial zu den Themen „Täter und Täterinnen-“ sowie „Kinder und Frauen in Majdanek“ erhielten. Unsere Gruppenarbeiten präsentierten wir anschließend den anderen.

 

Lublin 2017 3Die Abende durften wir, nachdem wir über die Erlebnisse und Eindrücke des Tages gesprochen hatten, frei gestalten und verbrachten sie auch gerne in kleinen Gruppen mit den Lehrern.

 

Es war ein schwieriges Thema und wir nahmen unvergessliche Eindrücke von den Orten, die wir besuchten, mit. Wir haben Informationen über die Abläufe und das Geschehen in den Lagern lernen dürfen. Wir hörten unvorstellbare Geschichten von den Mitarbeitern der Gedenkstätten vor Ort. Vielen Menschen wurde unermessliches Leid zugefügt und Familien auseinander gerissen.

 

Lublin 2017 1